13.02.2012, 14:25

Hans-Christian Dirscherl

Android-Flaggschiff

HTC Endeavor: Details und Bilder zum neuen Top-Android-Smartphone

Sieht so das HTC Endeavor aus? Bildquelle: pocketnow.com/ ©pocketnow.com/

Im Internet sind erste Informationen zum neuen Top-Android-Smartphone von HTC aufgetaucht, nämlich zum HTC Endeavor alias HTC Edge. Inklusive Fotos und Screenshots.
Das HTC Endeavor (englisch für „Bemühen, Bestreben, Versuch“) soll demnach auf dem kommenden Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden und danach in den Handel kommen. Als Betriebssystem wird Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf dem neuen Top-Smartphone von HTC laufen. Dazu packt HTC sein HTC Sense 4.0, also die neueste Version seiner Benutzeroberfläche für Android – die französische Seite HTC-Hub zeigt angeblich Screenshots von Sense 4.0.
Der Bildschirm wird 4,7 Zoll (mit 1280x720 Pixel-Auflösung) groß sein, das Endeavor (ehemals als HTC Edge bezeichnet) reiht sich also ein in die lange Reihe der großformatigen Androiden. Als Rückseiten-Kamera soll ein 8-Megapixelmodell zum Einsatz kommen, die durch eine Frontkamera mit 1,3 Megapixel ergänzt wird, wodurch das Endeavor fit gemacht wird für Video-Telefonie. WiFi 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0 gehören zur Ausstattung dieses Quadband-Smartphones, das also mit mindestens vier Frequenzbändern arbeitet und damit auf vielen Kontinenten genutzt werden kann. Der Arbeitsspeicher soll ein Gigabyte groß sein. Das Besondere an dem HTC Endeavor ist der verbaute Prozessor: Erstmals setzt HTC auf einen Chip von Nvidia und zwar auf den Tegra-Prozessor mit 1,5 GHz Taktrate, der vier Prozessor-Kerne besitzt. Für Sound-Liebhaber wichtig: Die bereits im Sensation XE verbaute Soundtechnik Beats Audio soll ebenfalls wieder mit an Bord sein.

Auf das HTC Endeavor dürfte der taiwanische Hersteller HTC große Hoffnungen setzen. Denn der Senkrechtstarter unter den Smartphone-Produzenten musste zuletzt rückläufige Umsatzzahlen und Kritik an seiner Modellpolitik einstecken. Als Technologie-Führer und Vorreiter in Sachen Android hat sich zuletzt immer mehr Samsung in denk Vordergrund geschoben. Wie überhaupt der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Smartphone-Markt ein Duell zwischen Apple mit dem iPhone 4S und Samsung mit dem Galaxy S2 geworden ist. Obendrein produziert Samsung auch das offizielle Google-Handy, nämlich das Galaxy Nexus, gegen das Apple gerichtlich zu Feld zieht.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1336977
Content Management by InterRed