1819240

TomTom stellt zwei GPS-Sportuhren vor

29.08.2013 | 11:38 Uhr |

Der Navi-Hersteller TomTom hat zwei Sportuhren angekündigt, die Läufern, Radfahrern und Schwimmern beim Erreichen der Trainingsziele helfen sollen.

Der Navi-Hersteller TomTom hat mit dem TomTom Runner und dem TomTom Multi-Sport zwei GPS-Sportuhren angekündigt. Der TomTom Runner verspricht eine schnelle GPS-Findung dank QuickGPSFix und zeigt beispielsweise die noch zurückzulegende Reststrecke an. Die Uhr misst außerdem Ihren Lauf ohne zusätzlichen Schuh-Sensor. Per Vibrationsalarm teilt Sie Ihnen Ihren Fortschritt mit und verbindet sich über USB oder Bluetooth mit dem Rechner. TomTom hebt besonders die praktische Steuerung mit nur einem Button hervor.

Für die TomTom Multi-Sport gibt es eine Fahrradhalterung, welche die Uhr auch für Radsportler interessant machen soll. Dann fungiert sie beispielsweise als Tacho. Ein integrierter Schwimmsensor soll zudem die Distanz, Geschwindigkeit und Effizienz beim Schwimmen messen, sowie die Runden und Schwimmzüge. Als optionales Zubehör stehen Kadenz-, Geschwindigkeits- und Herzfrequenzmesser bereit.

Beide Uhren sind noch nicht erschienen. Interessenten können sich bei TomTom in eine Mailing-Liste eintragen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1819240