TomTom

Das sind Europas Stau-Hauptstädte

Dienstag den 10.07.2012 um 10:07 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Das sind Europas Stau-Hauptstädte
Vergrößern Das sind Europas Stau-Hauptstädte
© TomTom
Anhand seiner Live Traffic-Daten hat TomTom eine Liste der europäischen Hauptstädte veröffentlicht, in denen Autofahrer am längsten im Stau stehen. Demnach kommen Autofahrer in Deutschland noch gut davon.
TomTom hat heute seinen neuen Congestion Index vorgestellt. Der Stau-Report zeigt die Verkehrsbelastung in europäischen Großstädten. Dafür wertet TomTom die HD Live Traffic-Daten von 31 europäischen Metropolen aus. Spitzenreiter im Stehen statt Fahren ist demnach Warschau. In der polnischen Hauptstadt dauert laut TomTom eine Autofahrt tagsüber durchschnittlich um 42 Prozent länger als zur staufreien Referenzzeit. Während der morgendlichen Hauptverkehrszeit dauert die Fahrt sogar um 89 Prozent länger. Für Gesamteuropa beträgt der Congestion Level über alle analysierten Städte hinweg 24 Prozent. Das bedeutet: Aufgrund von Verkehr und Stau dauert eine Fahrt im europäischen Durchschnitt um 24 Prozent länger als bei störungsfreiem Verkehr.
 
Die Top 10 des TomTom Congestion Index zwischen Januar und März 2012 sind:
 
1. Warschau: Congestion Level 42%
2. Marseille: 41%
3. Rom: 34%
4. Brüssel: 34%
5. Paris: 32%
6. Dublin: 30%
7. Bradford – Leeds: 28%
8. London: 27%
9. Stockholm: 27%
10. Hamburg: 27%
 
Der TomTom Congestion Index vergleicht auch den Congestion Level von Januar bis März 2012 mit derselben Periode im Jahr 2011. Auf Basis dieser Analyse hat Bradford – Leeds in Großbritannien den stärksten Verkehrsanstieg mit signifikant langsameren Reisezeiten zu verzeichnen. Aber auch in München, Berlin, Marseille und Wien stieg die Verkehrsbelastung. In Lissabon, Bern, Amsterdam, Mailand und Rom hingegen ging die durchschnittliche Verkehrsbelastung zurück.

Dienstag den 10.07.2012 um 10:07 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1516491