1252169

Tjat bringt ICQ auf's Handy

29.11.2006 | 17:11 Uhr |

Der beliebte Messenger ICQ ist dank des Softwareanbieters Tjat nun auch auf Handys verfügbar.

ICQ ist einer beliebtesten Online-Messenger. Der israelische Softwareanbieter Tjat hat den Service nun für Mobiltelefone verfügbar gemacht. Besitzer eines ICQ-Accounts können dadurch auch vom Handy aus mit ihren Kontakten chatten. Die Nutzung des Tjat-Services ist kostenlos, es fallen lediglich die Gebühren für die WAP-Datenverbindung an. Zudem muss keine Software auf dem betreffenden Handy installiert werden.

Das mobile ICQ lässt sich recht simpel aufs Handy bringen: Zunächst muss eine WAP-Verbindung mit wap.tjat.com hergestellt und dann Nutzername und Passwort eingegeben werden. Daraufhin wird die Buddy-List geladen und der Chat kann beginnen. Tjat speichert die Anmeldedaten, so dass die Eingabe der Nutzerdaten nur einmal erforderlich ist. Das mobile ICQ kann mit jedem beliebigen Endgerät mit WAP-Browser genutzt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252169