Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1863697

Tizen soll in Fahrzeuge integriert werden

15.11.2013 | 05:43 Uhr |

Samsungs mobiles Betriebssystem Tizen soll als In-Vehicle Infotainment (IVI) System in Fahrzeugen von Jaguar, Landrover und Toyota zum Einsatz kommen.

Samsung will sein mobiles Betriebssystem Tizen nicht nur in Smartphones, Tablets, Kameras und Fernsehgeräten etablieren. Das OS soll künftig auch in Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Eine entsprechende Allianz hat der koreanische Elektronik-Hersteller bereits mit Toyota, Jaguar und Landrover geschlossen.

Tizen soll vor allem als Teil eines In-Vehicle Infotainment Systems eingesetzt werden. Ein Vorteil des Betriebssystems sei dabei unter anderem seine „offene Skalierbarkeit“. Welche Wagen in welcher Form mit Tizen ausgestattet werden sollen, steht bislang allerdings noch nicht fest.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Bei Tizen handelt es sich um ein freies Betriebssystem auf Basis von Linux. Das Projekt wurde von der LiMo Foundation und der Linux Foundation ins Leben gerufen. Samsung und Intel wollen die Verbreitung des OS voranbringen und das Betriebssystem in unterschiedliche elektronische Gerätegruppen integrieren. Im Gespräch sind neben Fahrzeugen auch Kühlschränke und Smart-Devices wie intelligente Armbanduhren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1863697