254973

Tiscali bietet Firmen ADSL und VPN aus der Box

30.07.2006 | 14:30 Uhr |

Tiscali Business bietet Geschäftskunden aus einer Hand die komplette und sichere IT-Anbindung von externen Mitarbeitern mit Business ADSL.

Nach Angaben von Tiscali kann der sensible Datenverkehr zwischen Zentrale und Home-Office via Virtual Private Network (VPN) zu leicht kalkulierbaren Preisen vor Eindringlingen von außen geschützt werden.

Das Home-Office gehört in vielen Unternehmen schon lange zum Standard. Gerade in vertriebsintensiven oder kreativen Bereichen arbeiten bereits viele Mitarbeiter nicht mehr direkt in der Firmenzentrale. Das sogenannte work@home ist laut aktueller Studien, beispielsweise der des Zukunftsinstituts von Trendforscher Matthias Horx, einer der Trends von morgen.

In diesem Zusammenhang ist die sichere Anbindung der Home-IT an die Unternehmenszentrale besonders wichtig. Aus diesem Grund bietet Tiscali Business mit „Tiscali-VPN aus der Box“ alle Services und Produkte rund um die Anbindung der externen Mitarbeiter. Das Business ADSL verfügt beispielsweise über eine Downstream-Rate von bis zu 6Mbit/s.

Um die Sicherheit zu gewährleisten bindet Tiscali Business im Rahmen von "Tiscali-VPN aus der Box" Home-Office-Mitarbeiter über einen sogenannten Multiprotocol Label Switching (MPLS)-Tunnel an ein zentrales Firewall-/VPN-System an. Dieses wird im hauseigenen TÜV-zertifizierten Data-Center bei Frankfurt betrieben. Von diesem zentralen System aus wird der Datenverkehr über einen IPSec (Internet Protocol Security) -Tunnel, der die Daten vor Zugriffen aus dem Internet schützt, weiter in die Firmenzentrale geleitet. Die Einbindung in bereits bestehende Netze ist dabei ebenso möglich wie die Erweiterung um zusätzliche Home-Office-Mitarbeiter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
254973