78744

Tipp des Tages: Zwischenergebnisse mit Excel berechnen

06.12.2004 | 12:45 Uhr |

Sie benötigen in einer Tabelle nicht nur das Gesamtergebnis einer Berechnung, sondern auch Zwischensummen, beispielsweise für bestimmte Zeitabschnitte, für bestimmte Abteilungen oder auch für einzelne Mitarbeiter. Wir zeigen Ihnen wie Sie dieses Problem lösen können.

Sie benötigen in einer Tabelle nicht nur das Gesamtergebnis einer Berechnung, sondern auch Zwischensummen, beispielsweise für bestimmte Zeitabschnitte, für bestimmte Abteilungen oder auch für einzelne Mitarbeiter. Wir zeigen Ihnen im Tipp des Tages wie Sie dieses Problem lösen können.

Tipp: Excel 97-2003 - Zwischenergebnisse berechnen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
78744