42574

Tipp des Tages: Zweit-PC per Fernsteuerung bedienen

Nach dem Kauf eines neuen PCs stellt sich oft die Frage "Was tun mit dem alten?“. Weiterverkaufen lohnt sich selten. Als Druck- oder Datei-Server könnte er noch gute Dienste leisten. Sie möchten aber weder Platz noch Geld für einen zusätzlichen Monitor investieren. Einfache Aufgaben kann der alte Rechner schon allein über die üblichen Windows-Netzwerkdienste übernehmen.

Nach dem Kauf eines neuen PCs stellt sich oft die Frage "Was tun mit dem alten?“. Weiterverkaufen lohnt sich selten. Als Druck- oder Datei-Server könnte er noch gute Dienste leisten. Sie möchten aber weder Platz noch Geld für einen zusätzlichen Monitor investieren. Einfache Aufgaben kann der alte Rechner schon allein über die üblichen Windows-Netzwerkdienste übernehmen. PC-WELT erklärt Ihnen im Tipp des Tages wie es funktioniert.

Tipp: Zweit-PC per Fernsteuerung bedienen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
42574