54560

Tipp des Tages: Word-Ausdruck variiert abhängig vom Drucker

22.04.2004 | 12:56 Uhr |

Sie drucken dasselbe Word-Dokument von verschiedenen Computern auf unterschiedlichen Druckern aus. Dabei verändert sich immer wieder der Seitenumbruch. Mal erscheint eine Zeile am unteren Rand des Dokuments, mal steht sie am Seitenanfang. Ärgerlich ist das besonders bei Formularen und Dokumenten mit Überschriften, wo es auf eine exakte Position der Elemente ankommt. Wir erklären Ihnen, wodurch dieses Problem entsteht und wie Sie es lösen können.

Sie drucken dasselbe Word-Dokument von verschiedenen Computern auf unterschiedlichen Druckern aus. Dabei verändert sich immer wieder der Seitenumbruch. Mal erscheint eine Zeile am unteren Rand des Dokuments, mal steht sie am Seitenanfang. Ärgerlich ist das besonders bei Formularen und Dokumenten mit Überschriften, wo es auf eine exakte Position der Elemente ankommt.

Wir erklären Ihnen im Tipp des Tages, wodurch dieses Problem entsteht und wie Sie es lösen können.

Tipp: Word-Ausdruck variiert abhängig vom Drucker

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite .

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
54560