14176

Tipp des Tages: WPA2 erst nach Windows-Update

20.02.2007 | 12:55 Uhr |

Der Verschlüsselungsalgorithmus WPA2 ist der aktuell beste offizielle Sicherheitsstandard für drahtlose Netzwerke. Sie haben deshalb beim Kauf Ihrer Hardware darauf geachtet, dass alle Geräte WPA2-konform sind. Allerdings will die Netzwerkkarte unter Windows nicht mitmachen. Zwar wird sie vom System erkannt, aber in den Windows-Einstellungen stehen nur WEP und WPA-PSK zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem lösen können.

Tipp: WPA2 erst nach Windows-Update

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite .

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Sie haben einen Lieblingstipp, den Sie unbedingt anderen Lesern mitteilen möchten? Hier ist Platz dafür .

Für alle Vista-Tester:

Sie möchten über Windows Vista Beta 2 mit anderen Lesern diskutieren oder Probleme und Lösungen von Vista mit Hardware oder Software loswerden? Im Forum finden Sie hierfür den eigens eingerichteten Vista-Bereich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
14176