31202

Tipp des Tages: Volle CPU-Kontrolle unter Windows

09.08.2005 | 12:55 Uhr |

Sie wollen unter Windows den Prozessortakt und die Kernspannung dynamisch regulieren, damit Sie etwa bei geringer Last die Wärmeabgabe und den Stromverbrauch noch weiter reduzieren können als vom Hersteller vorgesehen.

Sie wollen unter Windows den Prozessortakt und die Kernspannung dynamisch regulieren, damit Sie etwa bei geringer Last die Wärmeabgabe und den Stromverbrauch noch weiter reduzieren können als vom Hersteller vorgesehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Tipp: Volle CPU-Kontrolle unter Windows

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Pfiffige Mini-Tipps: So macht Firefox noch mehr Spaß

Klein aber oho: Mini-Tipps für jeden Zweck - Teil 1 , Teil 2 & Teil 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
31202