134132

Tipp des Tages: Mit Linux mplayer Videos hochauflösend wiedergeben

01.07.2004 | 12:55 Uhr |

Obwohl Sie eine schnelle Grafikkarte besitzen und auch die 3D-Treiber dafür eingerichtet haben, gibt "mplayer“ Videos nur in Originalgröße wieder. Wenn Sie das Video größer ziehen oder das Fenster maximieren, erscheint lediglich ein schwarzer Rand um das Video, vergrößert wird es aber nicht. Die Multimedia-Player-Software "mplayer“ weiß nicht, dass Sie eine Grafikkarte mit Open-GL-Fähigkeiten besitzen. Die PC-WELT zeigt Ihnen wie Sie dieses Problem lösen können.

Obwohl Sie eine schnelle Grafikkarte besitzen und auch die 3D-Treiber dafür eingerichtet haben, gibt "mplayer“ Videos nur in Originalgröße wieder. Wenn Sie das Video größer ziehen oder das Fenster maximieren, erscheint lediglich ein schwarzer Rand um das Video, vergrößert wird es aber nicht. Die Multimedia-Player-Software "mplayer“ weiß nicht, dass Sie eine Grafikkarte mit Open-GL-Fähigkeiten besitzen. PC-WELT zeigt Ihnen im Tipp des Tages wie Sie dieses Problem lösen können.

Tipp: Linux mplayer - Videos hochauflösend wiedergeben

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
134132