137330

Tipp des Tages: Makrokomfort ohne Sicherheitsrisiken

27.07.2005 | 12:55 Uhr |

Bei bestimmten, häufig benötigten Word-Dokumenten wäre es praktisch, beim Öffnen gleich automatisch eine Aktion auszuführen. Einfaches Beispiel: eine Tagebuch- oder Notizendatei, in die stets automatisch das aktuelle Datum und die Zeit eingefügt werden soll. VBA sieht hierfür die Autoopen-Methode vor. Die funktioniert allerdings nur, wenn Sie unter "Extras, Makro, Sicherheit" die Stufe "Niedrig" einstellen. Und das bedeutet den Verzicht auf den Makrovirenschutz. Microsofts Office-Komponenten lassen sich weitestgehend von außen steuern. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Bei bestimmten, häufig benötigten Word-Dokumenten wäre es praktisch, beim Öffnen gleich automatisch eine Aktion auszuführen. Einfaches Beispiel: eine Tagebuch- oder Notizendatei, in die stets automatisch das aktuelle Datum und die Zeit eingefügt werden soll. VBA sieht hierfür die Autoopen-Methode vor. Die funktioniert allerdings nur, wenn Sie unter "Extras, Makro, Sicherheit" die Stufe "Niedrig" einstellen. Und das bedeutet den Verzicht auf den Makrovirenschutz. Microsofts Office-Komponenten lassen sich weitestgehend von außen steuern. Wir zeigen Ihnen im heutigen Tipp des Tages, wie es funktioniert.

Tipp: Makrokomfort ohne Sicherheitsrisiken

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Pfiffige Mini-Tipps: So macht Firefox noch mehr Spaß

Klein aber oho: Mini-Tipps für jeden Zweck - Teil 1 , Teil 2 & Teil 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
137330