41370

Tipp des Tages: Immer die volle Breite der Taskleiste nutzen

29.07.2004 | 12:55 Uhr |

Die Schaltflächen der geöffneten Programme richten sich in der Taskleiste stets links neben dem Start-Knopf aus. Wenn nur wenige Anwendungen laufen, bleibt die rechte Seite der Taskleiste leer. Eleganter wäre eine gleichmäßige Platzaufteilung, die sich immer nach der Anzahl der laufenden Programme richtet. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie dieses Problem per undokumentiertem Registry-Eintrag lösen können.

Die Schaltflächen der geöffneten Programme richten sich in der Taskleiste stets links neben dem Start-Knopf aus. Wenn nur wenige Anwendungen laufen, bleibt die rechte Seite der Taskleiste leer. Eleganter wäre eine gleichmäßige Platzaufteilung, die sich immer nach der Anzahl der laufenden Programme richtet. PC-WELT zeigt Ihnen im Tipp des Tages, wie Sie dieses Problem per undokumentiertem Registry-Eintrag lösen können.

Tipp: Immer die volle Breite der Taskleiste nutzen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
41370