124656

Tipp des Tages: Explorer stets mit Ordnerleiste

03.06.2005 | 12:55 Uhr |

Der Explorer (98, ME, 2000, XP) zeigt die Ordnerleiste nicht immer an. Wenn Sie über "Start, Ausführen" einen Ordner öffnen oder über "Start, Programme, Zubehör" den Explorer starten, ist die Ordnerleiste mit von der Partie. Bei einem Doppelklick auf "Arbeitsplatz" oder "Eigene Dateien" fehlt sie aber. Damit die Ordnerleiste standardmäßig eingeblendet wird, genügen ein paar Klicks im Windows-Explorer. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Der Explorer (98, ME, 2000, XP) zeigt die Ordnerleiste nicht immer an. Wenn Sie über "Start, Ausführen" einen Ordner öffnen oder über "Start, Programme, Zubehör" den Explorer starten, ist die Ordnerleiste mit von der Partie. Bei einem Doppelklick auf "Arbeitsplatz" oder "Eigene Dateien" fehlt sie aber. Damit die Ordnerleiste standardmäßig eingeblendet wird, genügen ein paar Klicks im Windows-Explorer. Wir zeigen Ihnen im heutigen Tipp des Tages, wie es funktioniert.

Tipp: Explorer stets mit Ordnerleiste

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Pfiffige Mini-Tipps: So macht Firefox noch mehr Spaß

Klein aber oho: Mini-Tipps für jeden Zweck - Teil 1 , Teil 2 & Teil 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
124656