92556

Tipp des Tages: Excel benutzerdefiniert und dynamisch

09.01.2007 | 12:55 Uhr |

Sie verwenden in Excel eine benutzerdefinierte Funktion. Während Excel seine eingebauten Standardfunktionen nach Zelländerungen automatisch aktualisiert, erhalte Sie den aktuellen Wert Ihrer Funktion nur, wenn Sie die betreffende Zelle explizit aktualisieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Tipp: Excel 2000-2003 - Benutzerdefiniert und dynamisch

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite .

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Sie haben einen Lieblingstipp, den Sie unbedingt anderen Lesern mitteilen möchten? Hier ist Platz dafür .

Für alle Vista-Tester:

Sie möchten über Windows Vista Beta 2 mit anderen Lesern diskutieren oder Probleme und Lösungen von Vista mit Hardware oder Software loswerden? Im Forum finden Sie hierfür den eigens eingerichteten Vista-Bereich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
92556