44214

Tipp des Tages: Desktop ohne Icons

01.08.2006 | 12:55 Uhr |

Von Haus aus ist der Desktop als Fläche gedacht, auf der Sie Verknüpfungen ablegen und so Anwendungen schnell öffnen können. Allerdings wird er immer von geöffneten Fenstern verdeckt. Praktisch wäre ein Icon-freier Desktop und ein zusätzliches Menü in der Taskleiste, das alle Icons enthält. Diese sind somit immer schnell zu erreichen. Dann würde auch nichts die Sicht auf das Hintergrundbild verstellen, wenn alle Fenster geschlossen oder minimiert sind. Ein Icon-freier Desktop lässt sich mit wenigen Schritten realisieren. Wir zeigen, wie Sie vorgehen müssen.

Tipp: Desktop ohne Icons

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Sie haben einen Lieblingstipp, den Sie unbedingt anderen Lesern mitteilen möchten? Hier ist Platz dafür .

Für alle Vista-Tester:

Sie möchten über Windows Vista Beta 2 mit anderen Lesern diskutieren oder Probleme und Lösungen von Vista mit Hardware oder Software loswerden? Im Forum finden Sie hierfür den eigens eingerichteten Vista-Bereich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
44214