9118

Tipp des Tages: Definierte Namen ersetzen Excel-Hilfszellen

11.01.2005 | 12:55 Uhr |

Sie benötigen häufig bestimmte Konstanten oder Variablen, etwa die Mehrwertsteuer oder den Namen des aktuellen Monats. Diese Konstanten oder Berechnungen bringen Sie im Tabellenblatt in Hilfszellen unter, auf die Sie dann in den Formeln verweisen. Die Hilfszellen sind jedoch irreführend für andere Benutzer des Arbeitsblatts und machen die Tabelle unübersichtlich. Als Notlösung bringen Sie die Zellen in einer abgelegenen Tabellenregion unter oder formatieren sie als unsichtbar. Es gibt eine elegantere Methode. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Sie benötigen häufig bestimmte Konstanten oder Variablen, etwa die Mehrwertsteuer oder den Namen des aktuellen Monats. Diese Konstanten oder Berechnungen bringen Sie im Tabellenblatt in Hilfszellen unter, auf die Sie dann in den Formeln verweisen. Die Hilfszellen sind jedoch irreführend für andere Benutzer des Arbeitsblatts und machen die Tabelle unübersichtlich. Als Notlösung bringen Sie die Zellen in einer abgelegenen Tabellenregion unter oder formatieren sie als unsichtbar. Es gibt eine elegantere Methode. Wir zeigen Ihnen im Tipp des Tages, wie Sie dieses Problem lösen können.

Tipp: Excel 97-2003 - Definierte Namen ersetzen Hilfszellen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Exklusiv: 20 geile PC-WELT-Tools die (fast) jeder braucht

0 Kommentare zu diesem Artikel
9118