73722

Tipp des Tages: Dateien mit Word umbenennen

09.05.2006 | 13:31 Uhr |

Sie besitzen oder erhalten Text-, Bild- oder Musikdateien mit ungeeigneten Dateinamen und möchten diese gemäß Ihren Standards ändern. Im Explorer ist das selbst für Shortcut-Virtuosen mühsam, da jeder Dateieintrag einzeln geändert werden muss. "Ren(ame)"-Befehle mit globalen Stellvertretern ("*" und "?") auf der Kommandozeile sind heikel und fehlerträchtig. Das Umbenennen von Dateien ist eigentlich eine dankbare Aufgabe für eine Textverarbeitung. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Tipp: Dateien mit Word umbenennen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Pfiffige Mini-Tipps: So macht Firefox noch mehr Spaß

Klein aber oho: Mini-Tipps für jeden Zweck - Teil 1 , Teil 2 & Teil 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
73722