140668

Tipp des Tages: Automatisch zur Eingabezelle in Excel springen

08.03.2005 | 12:55 Uhr |

Sie füllen in einer Excel-Tabelle regelmäßig Zellen in einer bestimmten Reihenfolge aus. Sie geben zum Beispiel in Spalte B den Arbeitsbeginn und in Spalte E das Arbeitsende ein. Die anderen Spalten berechnet Excel aus diesen Werten. Sie wollen, dass der Cursor nach dem Ausfüllen einer Zelle der Spalte B automatisch nach E springt und umgekehrt, und zwar reihenweise nach unten. Unser Makro sorgt dafür, dass Excel nach einer Eingabe in eine Zelle der Spalte B den Cursor automatisch in Spalte E verschiebt. Wir stellen Ihnen dieses Makro vor.

Sie füllen in einer Excel-Tabelle regelmäßig Zellen in einer bestimmten Reihenfolge aus. Sie geben zum Beispiel in Spalte B den Arbeitsbeginn und in Spalte E das Arbeitsende ein. Die anderen Spalten berechnet Excel aus diesen Werten. Sie wollen, dass der Cursor nach dem Ausfüllen einer Zelle der Spalte B automatisch nach E springt und umgekehrt, und zwar reihenweise nach unten. Unser Makro sorgt dafür, dass Excel nach einer Eingabe in eine Zelle der Spalte B den Cursor automatisch in Spalte E verschiebt. Wir stellen Ihnen dieses Makro im heutigen Tipp des Tages vor.

Tipp: Excel 97-2003 - Automatisch zur Eingabezelle springen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite.

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Pfiffige Mini-Tipps: So macht Firefox noch mehr Spaß

Klein aber oho: Mini-Tipps für jeden Zweck - Teil 1 , Teil 2 & Teil 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
140668