172116

Tipp des Tages: Auf Windows-Partitionen mit Linux schreibend zugreifen

23.04.2004 | 12:55 Uhr |

Für den Datenaustausch mit einem parallel installierten Windows-System möchten Sie mit Linux regelmäßig auf eine FAT-Partition zugreifen. Auf die gemountete Partition hat allerdings nur der Benutzer root Schreibzugriff - normale Benutzer dürfen lediglich lesen. PC-WELT sagt Ihnen im Tipp des Tages, wie Sie dieses Problem lösen können.

Für den Datenaustausch mit einem parallel installierten Windows-System möchten Sie mit Linux regelmäßig auf eine FAT-Partition zugreifen. Auf die gemountete Partition hat allerdings nur der Benutzer root Schreibzugriff - normale Benutzer dürfen lediglich lesen. PC-WELT sagt Ihnen im Tipp des Tages, wie Sie dieses Problem lösen können.

Tipp: Auf Windows-Partitionen mit Linux schreibend zugreifen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite .

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
172116