1614835

Apple-Chef vergleicht Microsoft Surface mit fliegendem Auto

26.10.2012 | 14:50 Uhr |

Ein Auto, das fliegen und schwimmen kann, aber beides nicht so richtig gut - das ist ein Teil der Antwort, die der Apple-Chef Tim Cook auf eine Frage zu Surface gegeben haben soll.

Wie allthingsd.com berichtet, soll der Apple-Chef Tim Cook sich negativ über Microsofts Tablet Surface geäußert haben. Als er während der Bekanntgabe der Quartalszahlen von Apple zu Surface befragt wurde, soll er gesagt haben, dass es ein verwirrendes Produkt sei. Er verglich Surface daraufhin mit einem Auto, schreibt allthingsd.com, das gleichzeitig fliegen und schwimmen könne, aber keines von Beidem richtig gut. Die Kunden würden sich das iPad anschauen, mit dem Surface vergleichen und dann doch eher zum iPad greifen, weil es die bessere Wahl sei.

Steve Ballmer hat über das erste iPhone ebenfalls ein vernichtendes Urteil parat gehabt. Es ist das teuerste Handy der Welt und hat nicht einmal eine Tastatur, hat er gesagt.

Cook hat allerdings bis dato kein Surface in den Händen gehalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1614835