65120

Thunderbird 1.5 kommt erst Januar 2006

09.12.2005 | 16:31 Uhr |

Eine zeitnahe Veröffentlichung des Mail-Clients Thunderbird 1.5 zu Firefox 1.5 wird es nicht geben. Laut der neuen Roadmap wird dem ersten Release Candidate von Thunderbird 1.5 noch ein weiterer im Dezember folgen. Die finale Version soll frühestens im Januar 2006 erscheinen.

Bisher schritten Thunderbird und Firefox Hand in Hand von einer großen Version zur nächsten. Nach Firefox 1.5 müssen sich die Nutzer von Thunderbird allerdings noch ein bisschen gedulden, bevor die finale Version erscheint.

Die aktualisierte Roadmap für Thunderbird sieht vor, dass noch im Laufe des Dezembers der zweite Release Candidate von Thunderbird 1.5 erscheinen wird. Die finale Version soll dann im Januar folgen.

Thunderbird 2.0 soll nach dem derzeitigen Stand irgendwann im Sommer folgen. Ähnlich wie bei Firefox hatten die Entwickler schon vor einiger Zeit festgelegt, dass der Sprung von Version 1.0 auf die Version 2.0 in zwei Schritten erfolgen soll, wobei Thunderbird 1.5 die Hälfte des Weges hin zu 2.0 darstellen soll. Ähnlich wie Firefox 2.0 wird auch Thunderbird 2.0 weiterhin auf Gecko 1.8 basieren. Erst für Thunderbird 3.0 (irgendwann 2007) soll dann Gecko 1.9 zum Einsatz kommen.

Für Thunderbird 2.0 werden bereits seit einiger Zeit Ideen gesammelt ( wir berichteten ). So ist unter anderem geplant, dass der Mail-Client ähnlich wie Firefox eine Tabbed-Funktionalität erhält. Wer nicht so lange warten möchte, kann schon jetzt einen Test-Build von Thunderbird 1.5 RC 1 testen, bei dem Tabbed-Message-Browsing bereits integriert ist. Weitere Infos inklusive Downloads für Windows, Linux und Mac erhalten Sie auf dieser Seite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
65120