68052

Thunderbird 1.0.7: Sicherheitslücke geschlossen

30.09.2005 | 12:49 Uhr |

Der Open-Source-Mail-Client Thunderbird ist in der Version 1.0.7 erschienen. Mit dem Update wird unter anderem eine Sicherheitslücke geschlossen.

Mozilla.org hat die Version 1.0.7 des Mail-Clients Thunderbird veröffentlicht. Dabei handelt es sich vor allem um ein Sicherheitsupdate, denn es wurde ein Sicherheitslücke behoben, die in der Linux-Version auftrat ( wir berichteten ). Bei Firefox war die Sicherheitslücke bereits mit der vor knapp einer Woche erschienenen Version 1.0.7 behoben worden.

Zusätzlich wurde mit Thunderbird 1.0.7 auch ein Bug behoben, der seit der Version 1.0.2 in der IMAP-Funktion existierte. Einstellungen für Empfangsbestätigungen wurden durch den Bug nicht beachtet.

Deutsche Anwender müssen sich noch etwas gedulden, denn Thunderbird 1.0.7 ist derzeit nur in Englisch für Windows, Linux und MacOS verfügbar.

Download: Thunderbird 1.0.6 (deutsch) / 1.0.7 (englisch)

Release Candidate von Thunderbird 1.0.7 verfügbar (PC-WELT Online, 26.09.2005)

Thunderbird 1.0.6: Linux-Version hat Sicherheitslücke (PC-WELT Online, 23.09.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
68052