1269376

Neuer Teil der Thief-Reihe mit Online-Modus?

02.01.2012 | 20:03 Uhr |

Aus drei Jobbeschreibungen bei Publisher Eidos lässt sich ableiten, dass Thief 4 auf die Unreal Engine 3 setzen wird und außerdem einen Online-Modus bereithält.

Noch wurde der vierte Teil der Thief-Reihe nicht offiziell angekündigt, es gilt jedoch als sicher, dass Eidos im kanadischen Montreal derzeit an einer Fortsetzung der Serie arbeiten dürfte. Nun kommen durch drei Profile auf Linkedin neue Details ans Tageslicht, die auf einen Online-Modus sowie die Verwendung von Epics Unreal Engine 3  hindeuten.

Die Mitarbeiter Stephane Bonetti und Eugene Kuczerepa geben in ihren Jobprofilen an, dass Thief 4 auf das etwas betagte, aber besonders für zusätzliche Modifikationen geeignete Grafikgerüst setzen soll. Der Programmierer Colas Fievet erklärt auf Linkedin hingegen, dass er an einem Online-Modus arbeitet, der nicht mit herkömmlichen Multiplayer-Features verglichen werden könnte.

Thief 3: Fan bietet hochauflösende Texturen zum Download an

Der letzte Teil der bei Fans beliebten Reihe um einen mittelalterlichen Meisterdieb liegt nun bereits acht Jahre zurück. Mit Thief 4 wurde Eidos Montreal betraut, die im vergangenen Jahr mit Deus Ex: Human Revolution gezeigt haben, dass sie eine klassische Serie erfolgreich wiederbeleben können. Konkrete Details zum vierten Teil der Thief-Reihe werden wohl erst zur E3 2012 im Juni bekannt gegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1269376