1825000

The Brick will Handy für Retro-Freunde sein

10.09.2013 | 13:55 Uhr |

Wer mit "The Brick" telefoniert, outet sich als Retro-Fan. Das klobige Telefon kommt immerhin mit einem extra-großen Akku und Bluetooth. Als Smartphone-Ersatz ist es nicht gedacht.

The Brick soll das ideale Accessoire für alle sein, die sich nostalgisch an die 1980er Jahre erinnern. The Brick ist zweifach nutzbar: zum einen als klassisches Mobiltelefon (Telefonieren, SMS), zum anderen in Verbindung mit einem Smartphone via Bluetooth. Damit kann man direkt auf das Telefonbuch und die Audiodateien des Smartphones zugreifen. Der Lautsprecher ermöglicht es, auf dem Smartphone gespeicherte Musik abzuspielen. Die Macher von The Brick haben dem Gerät einen XXL-Akku eingebaut, der drei Monate Standby lang halten soll. In der The Brick Power Edition soll er sogar bis zu 6 Monaten durchhalten.

Wenn das Smartphone leer ist, kann man damit auch The Brick als mobilen Stromspeicher anzapfen.

Die Verfügbarkeit ist noch nicht bekannt, jedoch soll The Brick 99,99 Euro UVP kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1825000