182950

Dreharbeiten zu Facebook-Film angelaufen

11.07.2010 | 15:02 Uhr |

Die Dreharbeiten zu dem Facebook-Film "The Social Network"sind im Gange. Derzeit wird in Großbritannien das Leben von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg satirisch für die Leinwand aufbereitet. Am ersten Oktober soll der Film dann offiziell in den Kinos starten. Premiere wird aber schon im Vorfeld beim New York Film Festival am 24. September gefeiert.

Richard Pena, Programmdirektor der Film Society of Lincoln Center, von der das Festival angesetzt wird, schwärmt schon jetzt von dem Streifen. "Es ist außerordentlich selten, einen Film zu entdecken, der auf so eindrucksvolle Weise den Geist seiner Zeit erfasst." David Fincher und Aaron Sorkin würden diesen Film nicht nur für den Moment machen, sondern auch größere kulturelle Fragen darin aufgreifen, meint Pena.

Während The Social Network in der Filmbranche für immer mehr positive Stimmen sorgt, hat Facebook nach wie vor wenig Freude mit der Satire. Der Film wurde nicht von dem Unternehmen abgesegnet, auch nicht die Buchvorlage, in der Facebook ganz offen kritisiert wird. "Während wir uns aufgrund der Aufmerksamkeit geehrt fühlen, weisen wir darauf hin, dass wir nicht mit dem Film kooperieren und nicht in die Produktion involviert sind", hieß es auf Anfrage von pressetext.

Laut US-Medienberichten wird es daher auch definitiv keine Werbung für den Film auf Facebook geben. "Facebooks Werberichtlinien erlauben keine Werbung für das Unternehmen, außer wenn Facebook mit dem betreffenden Projekt kooperiert", so ein Vertreter von Columbia Pictures.

(pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
182950