11850

Gehackte Band-Site verbreitet Malware

14.03.2008 | 13:07 Uhr |

Sicherheitsexperten warnen derzeit vor der offiziellen Website der Rockband "The Hives". Und diese nicht etwa auf Grund der Musik der fünf Schweden, sondern wegen Malware, die in die Site eingeschleust wurde und Rechner von Besuchern infiziert.

Website-Hacks liegen momentan offenbar voll im Trend . Immer wieder betroffen sind dabei Seiten, bei denen aus verschiedenen Gründen kurzfristig ein hohes Interesse besteht. Beispielsweise offizielle Seiten von Football-Mannschaften vor dem Super Bowl, oder - aktuell - die Website der schwedischen Band "The Hives". Diese befindet sich gerade auf Welttournee. Fans, die sich über aktuelle Tourdaten informieren möchten und hierfür auf die offizielle Site zurückgreifen, können sich dabei schnell einen infizierten Rechner einhandeln, warnen die Experten von Trend Micro.

Demnach ist es Hackern gelungen, die Website von "The Hives" zu kompromittieren und bösartigen Code einzuschleusen. In einem eingebetteten Iframe führt ein Link zu einem bösartigen Javascript, das wiederum versucht, ein Trojanisches Pferd zu installieren, erklärten die Virenforscher in ihrem Sicherheits-Blog . Einmal installiert lädt das erste Trojanische Pferd mindestens drei weitere Trojaner nach. Darüber hinaus wird versucht, eine Adware auf den betroffenen Rechner zu spielen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
11850