44598

Microsoft Store öffnet seine Internet-Pforten

03.06.2008 | 11:55 Uhr |

Microsoft bietet über den neuen Microsoft Store die Möglichkeit an, Betriebssysteme und Office online zu erwerben und gleich herunterzuladen. Besonders günstig kommt man dabei aber nicht weg, wie unsere Recherche zeigt.

Microsoft hat vorerst nur für deutsche und britische Internet-Nutzer den neuen Microsoft Store online gestellt . In weiteren Ländern will das Unternehmen den Microsoft Store später anbieten.

Über Microsoft Store ist es möglich, Microsoft-Software zu erwerben und herunterzuladen. Unterteilt ist das Portal in den Rubriken "Windows", "Office", "Heim + Finanzen" und "Design + Entwicklung". Als Betriebssystem ist nur Windows Vista erhältlich, das als Vollversion für 179 Euro (Home Basic), 219 Euro (Home Premium), 299 Euro (Business) und 309 Euro (Ultimate) jeweils inklusive Service Pack 1 erhältlich ist. Zusätzlich bietet Microsoft auch diverse Vista-Upgrade an.

Darüber hinaus sind im Microsoft Store auch unterschiedliche Office-2007-Versionen, Microsoft Math, Works 9, Expression Web und Expression Media verfügbar. Zu allen Produkten werden ausführliche Informationen geliefert.

Das Angebot soll laut Angaben von Microsoft nach und nach ausgebaut werden. Anwender können alle Produkte nach Anmeldung per Kreditkarte oder per Banküberweisung zahlen. Für die Verarbeitung der Zahlungsdaten ist der Dienstleister Arvator verantwortlich.

Generell bietet Microsoft seine Produkte nur mit der jeweils geltenden unverbindlichen Preisempfehlungen an. Weder jetzt noch in Zukunft soll es in dem Online-Shop Exklusiv-Angebote geben. OEM-Versionen sucht man ebenfalls vergebens, was den Kauf eines Vista-Betriebssystems preislich unattraktiv werden lässt.

Aber auch bei den anderen Microsoft-Produkten ist der Microsoft-Store nicht unbedingt günstig. Bei Amazon und Alternate sind beispielsweise Microsoft Office Home and Student 2007 für derzeit knapp unter 100 Euro erhältlich, während Microsoft selbst für die Download-Version im Microsoft Store satte 139 Euro verlangt. Gar 90 Euro günstiger ist Office 2007 Standard bei Amazon, wo es für 459 Euro erhältlich ist, während im Microsoft Store 549 Euro verlangt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
44598