78338

Tester erwünscht: Tweak GUI Beta v2.3.03

24.10.2005 | 10:29 Uhr |

Für das Windows-Tool Tweak GUI ist eine neue Betaversion erschienen. Die Freeware ermöglicht dem Anwender einen leichteren Zugriff auf versteckte Windows-Optionen und -Einstellmöglichkeiten.

Vom Windows-Tool Tweak GUI (ehemals Tweak IDE) ist die Beta 2.3.03 erschienen. Experimentierfreudige Anwender können sich diese Version kostenlos herunterladen und testen. Das Final Release 2.3.03 soll demnächst folgen.

Der Entwickler legten besonders an der Programmoberfläche Hand an. So überarbeitete er mehrere Tabs und Symbole. Neue Funktionen kamen ebenfalls hinzu. Unter anderem kann man jetzt einstellen, bei welchen Laufwerken die Autoplay-Funktion aktiviert beziehungsweise deaktiviert werden kann. Mit dem Button "Standard wiederherstellen" lässt sich der Zustand nach der Neuinstallation reaktivieren. Ebenfalls neu sind laut Autor die Gruppenrichtlinien, mit denen Tweak GUI auf einem PC für einen Benutzer gesperrt werden kann. Alle Neuerungen und Bugfixes sind auf der Website des Programmierers beschrieben. Folgen Sie dazu einfach unserem Downloadlink.

Der Entwickler freut sich ausdrücklich über Feedback zu Tweak GUI Beta 2.3.03.

Mit dem kostenlosen Tweak GUI kann man schnell und unkompliziert viele Windows-Einstellungen an seine eigenen Bedürfnisse anpassen. So lassen sich zum Beispiel der Anmeldebildschirm beeinflussen und einzelne Laufwerke im Windows Explorer ausblenden. Ebenso kam man das Aussehen des Desktops beeinflussen.

Für den Internet Explorer lässt sich beispielsweise die Startseite festlegen und der Cache löschen. Außerdem kann man den Start des MSN Messengers unterbinden und den Scripting Host abschalten.

Der Download des englischsprachigen Tools für Windows 2000 und XP ist rund 700 KB groß.

Download: Tweak GUI Beta v2.3.03

0 Kommentare zu diesem Artikel
78338