61092

Super Monkey Ball DX

09.09.2005 | 14:44 Uhr |

Nachdem die muntere Affenhorde sich auf dem Gamecube ausgetobt hat, dürfen sich nun auch PS2- und Xbox-Besitzer an dem putzigen Jump&Run-Titel versuchen. Wir haben das Spiel getestet.

Bei Super Monkey Ball DX schlüpfen Sie in die Rolle eines kleinen Äffchens, das in eine durchsichtige Kugel eingesperrt ist, durch diverse Plattformen rollt, immer auf der Suche nach Bananen und unter Beachtung eines 60-Sekunden-Zeitlimits.

Die Hintergrundstory des Hauptspiels mit mehr als 300 Leveln ist recht banal: Der Bösewicht "Dr. Bad-Boon" hat alle Bananen der vier Protagonisten "AiAi", "MeeMee", "Baby" und "GonGon" gestohlen. Ihre Aufgabe ist es nun, die gelben Leckerbissen wieder zu beschaffen. Dazu gilt es, in bester Jump&Run - oder besser Roll-Manier - diverse Level zu bewältigen.

Gesteuert werden die abgepackten Affen per Analogstick, über diesen wird die Neigung des Untergrunds bestimmt und damit auch die Rollrichtung des kleinen Bananenliebhabers. Im Level verteilte Bananen sollten eingesammelt werden und bringen Extrapunkte. Innerhalb von einer Minute muss das Ziel erreicht werden, sonst ist der Level verloren. Auch das Herunterfallen von den Plattformen zwingt zum Neuanfang.

Super Monkey Ball DX enthält neben den Leveln, die bereits bei Super Monkey Ball und dessen Nachfolger zum Einsatz kamen, über 40 neue Level, speziell für diese Version.

0 Kommentare zu diesem Artikel
61092