24608

Deus Ex Invisible War (Xbox)

14.04.2004 | 11:43 Uhr |

Gleich der Beginn des Spiels macht Lust auf mehr: Ein Attentäter zerstört mit einer fremdartigen Substanz die komplette Stadt Chikago. In letzter Minute gelingt es, Alex Denton (Sie) und ihre Kollegin in letzter Sekunde zu retten.

Mit Deus Ex wurde vor rund vier Jahren ein Titel veröffentlicht, der dem Spieler nahezu völlige Freiheit hinsichtlich des Gameplays bot. Für jede Aufgabe gab es mehrere Lösungsmöglichkeiten, der Spieler konnte also entscheiden, ob er lieber brachial mit Waffengewalt oder sensibel per Schleichtaktik vorgehen möchte.

In Deus Ex Invisible War von Eidos wird dieses Prinzip konsequent fortgesetzt. Wir haben den Titel für Sie unter die Lupe genommen, den kompletten Test finden Sie hier .

Test: Deus Ex Invisible War

0 Kommentare zu diesem Artikel
24608