77292

AMD-CPU gegen Intels "Kleinen"

28.01.2002 | 10:17 Uhr |

Am 21. Januar hat AMD sein neues Flaggschiff für die Einsteiger-Klasse vorgestellt: den Duron 1300. Kann der Neue dem Celeron 1300, Intels Platzhirsch, das Wasser reichen? PC-WELT hat es nachgeprüft.

Am 21. Januar hat AMD sein neues Flaggschiff für die Einsteiger-Klasse vorgestellt: den Duron 1300. Kann der Neue dem Celeron 1300, Intels Platzhirsch, das Wasser reichen? PC-WELT hat es nachgeprüft.

Der AMD Duron 1300 kommt mit einem Frontside-Bus von 100 Megahertz (effektiv 200 Megahertz), 128 Kilobyte Level-1-Cache und 64 Kilobyte Level-2-Cache.

Im Sysmark 2000 lag der Duron mit dem Celeron 1300 gleich auf - allerdings nur mit SDRAM. Auf dem Testsystem mit DDR-RAM konnte der Duron seinen Konkurrenten knapp abhängen.

Für Spiele-Freaks ist der Duron sowohl mit SDRAM wie auch mit DDR-RAM die bessere Wahl. Selbst den Vergleich mit dem großem Bruder Athlon 1300 muss der Duron nicht scheuen - bei gleicher RAM-Ausstattung hinkt er maximal drei Prozent hinterher.

Den vollständigen Testbericht finden Sie hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77292