Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1972884

Tesla arbeitet angeblich an kleinem Stadt-Auto

23.07.2014 | 05:59 Uhr |

Tesla arbeitet mit dem Model C angeblich an einem kleinen Stadt-Auto. Der Flitzer soll Platz für bis zu vier Personen bieten und voraussichtlich ab 2018 erhältlich sein.

Neben dem Model 3 , das erst in der vergangenen Woche bestätigt wurde, arbeitet Tesla mit dem Model C auch an einem noch kleineren Elektroauto. Das berichtet die Zeitschrift Auto Bild in ihrer aktuellen Ausgabe unter Berufung auf brancheninterne Kreise.

Das „C“ im Model C steht den Angaben zufolge für „City“. Genau dafür soll der neue Tesla auch gedacht sein. Der Kleinwagen bietet angeblich Platz für bis zu vier Personen und passt mit seinen geringen Abmessungen auch in kleinere Parklücken. Der Tesla Model C soll weiterhin mit einem futuristischen Design aufwarten.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Während das Model 3 bereits 2017 erscheinen soll, rechnen Branchenexperten mit der Markteinführung des Model C erst 2018. Bis dahin sollen die Fertigungskosten für den integrierten Akku so weit gesunken sein, dass das Model C bereits für 15.000 Euro zu haben sein soll. Tesla hat die Gerüchte bislang noch nicht bestätigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1972884