Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2076131

Tesla will Model 3 im März 2016 vorstellen

07.05.2015 | 11:15 Uhr |

Tesla will sein neues Einstiegsmodell Tesla Model 3 im März 2016 erstmals vorstellen. Vermutlich wird Tesla das Model 3 zu Preisen ab 35.000 Dollar (rund 30.800 Euro) verkaufen.

Bisher muss man deutlich über 60.000 Euro hinblättern, wenn man ein Elektro-Auto von Tesla besitzen will. Mit dem Model 3 soll das aber ab Mitte 2017 anders werden. Weil Tesla dann sein neues Einstiegsmodell zu Preise von vermutlich ab 35.000 Dollar verkaufen will. Das wären nach dem derzeitigen Umrechnungskurs rund 30.800 Euro. Bereits im März 2016 will Tesla dieses Model 3 erstmals vorstellen.

Tesla-CEO Elon Musk hat das Datum für den Verkaufsstart in einer Telefonkonferenz mit Investoren genannt, wie The Verge berichtet. Wörtlich sagte Musk, der auch das Weltraum-Unternehmen Space X leitet: "Wir hoffen das neue Model 3 im März nächsten Jahres zeigen zu können". In Stein gemeißelt sei dieses Datum aber noch nicht.

Das Model 3 soll mit zirka vier Metern Länge kleiner ausfallen als das Model S und mit einer Akku-Ladung 200 Meilen, fast 322 Kilometer, weit kommen. Der vielfach kolportierte Startpreis von 35.000 Dollar ist aber von Tesla noch nicht bestätigt worden. Das Model 3 würde die bisher hochpreisig positionierte Modellpalette mit Model S und Model X ( das SUV ist derzeit noch nicht erhältlich und soll im Sommer 2015 ausgeliefert werden) nach unten ergänzen.

Verkaufsstart soll Musk zufolge Mitte oder spätestens Ende 2017 sein. Wobei Musk Ende 2017 für das wahrscheinlichere Datum hält.

Tesla Motors hat im ersten Quartal 2015 mit 10.000 ausgelieferten Fahrzeugen zwar wieder hohe Verluste gemacht, die allerdings niedriger ausgefallen sind, als Analysten erwartet hatten: 154,2 Millionen Dollar (135,8 Millionen Euro). Die Tesla-Aktie gewann zwei Prozent dazu. Alle Quartalszahlen kann man dem englischsprachigen Brief an die Anteilseigner entnehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2076131