109232

Terratec Cinergy 1400: DVB-T auf dem PC

23.05.2005 | 17:02 Uhr |

Terratec hat eine neue TV-Karte für den Empfang des digitalen Antennenfernsehens DVB-T veröffentlicht. Die kommt gerade rechtzeitig für den DVB-T-Start in Bayern.

Pünktlich zum Start des digitalen Fernsehens über Antenne im Raum München/Oberbayern und Nürnberg stellt Terratec eine digitale TV-Karte für DVB-T vor. Die Cynergy 1400 kostet inklusive Fernbedienung 79,99 Euro und empfängt alle digitalen kostenfreien Kanäle.

Damit wird der PC zum digitalen Zweitfernseher. Sendungen lassen sich nicht nur live anschauen, sondern auch digital verlustfrei mitschneiden. Mit Hilfe eines Electronic Program Guide (EPG) ist das Programmieren sogar einfacher als bei herkömmlichen Videorecordern. Außerdem unterstützt die Karte Time Shifting. Damit können Sie eine Sendung beliebig unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt an derselben Stelle fortsetzen, auch wenn die Sendung noch nicht beendet ist. Die Karte unterstützt den Empfang von Videotext sowie Dolby Digita (AC3) und ist kompatibel zur Microsoft Media Center Edition. Neben der Karte und einer Fernbedienung findet sich im Lieferumfang Movie Factory 3 von Ulead zum Entfernen von Werbeblöcken und Editieren der Sendungen.

Wer gerade den Umstieg auf digitalen Empfang plant, könnte mit der Karte ein Schnäppchen machen, vorausgesetzt, der PC befindet sich in der Nähe des Fernsehgerätes und verfügt über einen leisen Lüfter. Einen hochwertigen digitalen Videorecorder zusammen mit einem DVB-T-Empfänger bekommt man nämlich nicht unter 250 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109232