1773188

Termin für Apple-Keynote auf der WWDC 2013 steht fest

27.05.2013 | 10:01 Uhr |

Am Abend des 10. Juni 2013 enthüllt Apple im Rahmen seiner diesjährigen WWDC-Keynote neue Details zu iOS 7 und Mac OS X 10.9.

Apple hat heute den offiziellen Termin für seine diesjährige WWDC-Keynote bekannt gegeben. Die Präsentation ist demnach für den Abend des 10. Juni 2013 geplant. Der US-Konzern eröffnet damit seine World Wide Developers Conference. Für das Event werden neue Details und Ausblicke zu Mac OS X 10.9 sowie iOS 7 erwartet.

Wer durch die Veranstaltung führen wird, ist bislang noch unklar. Branchen-Experten gehen jedoch von CEO Tim Cook und Marketing-Chef Phil Schiller aus. Neben Software-Vorstellungen könnte Apple die diesjährige WWDC auch für die Enthüllung neuer MacBook-Pro- und MacBook-Air-Modelle nutzen. Die Präsentation neuer iPhone- oder iPad-Ausführungen ist hingegen unwahrscheinlich. Derartige Ankündigungen macht Apple traditionsgemäß erst im Herbst.

Vorschau auf iOS 7: Die besten Designkonzepte

Besonders für iOS 7 werden in diesem Jahr gravierende Änderungen erwartet. Nachdem sich am Design des mobilen Betriebssystems seit dem Launch der ersten iPhone-Generation nur wenig geändert hat, hat Apple-Chef-Designer Jonathan Ive in diesem Jahr wesentlich mehr Verantwortung bei der Entwicklung von iOS 7 übernommen. Laut dem Kreativen soll die Benutzeroberfläche flacher werden und von den Farben Schwarz und Weiß geprägt sein. Konkrete Details stehen bislang jedoch noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1773188