1256142

Terabyte-Speicher per USB-Anbindung

03.06.2008 | 13:30 Uhr |

Die Super eGo bietet eine Speicherkapazität von 1 Terabyte, besitzt eine USB-2.0-Schnittstelle und wird komplett mit Backup-Software von EMC ausgeliefert.

Iomega bringt die externe eGo-Desktop-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte auf den Markt. Sie steckt in einem schicken Gehäuse und soll bis zu 4 Mio. Fotos, über 18.500 Stunden Musik oder 1.500 Stunden Video fassen. Im Inneren des portablen Laufwerks kommt eine Festplatte im 3,5-Zoll-Formfaktor zum Einsatz. Der Datenaustausch erfolgt über die USB-2.0-Schnittstelle. Das Design knüpft an die bisherigen eGo-Festplatten an, die in den Kapazitäten 160, 250 und 320 GB zu haben sind.

Die externe HDD ist kompatibel zu Windows 2000 Pro, XP und Vista sowie Mac OS X 10.1 oder höher. Im Paket dabei ist eine Lizenz der EMC-Retrospect-HD-Software. Jenes PC-Programm ist für automatische, zeitgesteuerte oder Datensicherungen zuständig. Das Modell Super eGo ist in den Farben rubinrot, mitternachtsblau und tiefschwarz erhältlich. Das eGo-Desktop-Modell von Iomega mit USB 2.0 und 1 TB kostet rund 190 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256142