1665157

Tera ab Februar als Free-to-Play-Titel

11.01.2013 | 05:17 Uhr |

Die Betreiber des Online-Rollenspiels Tera werden ab Februar in ein Free-to-Play-Modell wechseln. Für das MMORPG fallen somit keine monatlichen Gebühren mehr an.

Wie schon viele MMO-Betreiber vor ihnen, kündigten die beiden Entwickler En Masse und Bluehole Studio in dieser Woche den Umstieg auf ein Free-to-Play-Modell für ihr MMORPG Tera an. Die Neuausrichtung des Titels soll Mitte Februar - nicht einmal ein Jahr nach dem Release von Tera - erfolgen. Ein konkreter Termin steht bislang allerdings noch nicht fest.

Mit der Umstellung auf die Free-to-Play-Sparte soll das Spiel mit der aktuellen Erweiterung Tera-Rising sowie einem neuen Item-Store versehen werden. Über den Shop können virtuelle Spielgegenstände wie Waffen oder Rüstung gegen Echtgeld erworben werden. Die so genannten Micro-Payments, sollen das ansonsten kostenlos spielbare Tera in Zukunft finanzieren.

Star Wars: The Old Republic ab 15. November kostenlos

Wer bereits ein Tera-Abo abgeschlossen hat oder sich Vorteile im Spiel verschaffen will, kann gegen eine monatliche Gebühr von 15 US-Dollar zum Elite-Member aufsteigen. Der Status garantiert ein exklusives Reittiert, XP-Booster, Gold, Reputation, ein höheres Quest-Limit sowie weitere Extras.

Video: PC-Spiele-Highlights im Dezember 2012
0 Kommentare zu diesem Artikel
1665157