119050

Tempo-Rausch bei Plextor: 12fach-DVD-Brenner

10.03.2004 | 11:16 Uhr |

Erst nach und nach kommen vermehrt DVD-Rohlinge auf den Markt, die sich auch mit bis zu achtfachem Tempo beschreiben lassen. Doch Plextor ist bereits einen Schritt weiter und hat heute den ersten Brenner vorgestellt, der DVD+R-Medien mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit beschreiben soll.

Erst nach und nach kommen vermehrt DVD-Rohlinge auf den Markt, die sich auch mit bis zu achtfachem Tempo beschreiben lassen. Doch Plextor ist bereits einen Schritt weiter und hat heute den ersten Brenner vorgestellt, der DVD+R-Medien mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit beschreiben soll.

DVD-Rs brennt der PX-712A mit bis zu achtfacher Geschwindigkeit. DVD-ROMs liest das Gerät mit 16facher, bei CD-Rs liegt das Schreibtempo bei 48facher und bei CD-RWs bei 24facher Geschwindigkeit.

Zur Vermeidung von Buffer Underruns nutzt der PX-712A die "Buffer Underrun Proof"-Technologie für CDs, "Lossless Linking" für DVD+R/RW, sowie die "Zero Link"-Technologie für DVD-R/RW. Dank der Funktion ?Background Formatting' und eines Pufferspeichers von acht Megabyte kann das Gerät auch während des Schreibvorgangs den Datenträger formatieren.

Mit dem Hardware-Passwortschutz "SecuRec" verspricht Plextor Sicherheit vor unberechtigtem Datenzugriff. Dazu wird ein Code direkt auf die CD gebrannt.

Über den Silent Mode kann der Benutzer alle Zugriffszeiten, die Lese- und Schreibgeschwindigkeit, sowie die Auswerfzeit selbst bestimmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
119050