208130

Telestar launcht 2 Sat-Receiver

Mit den Diginova 3 S CW und SSC 1 erweitert der Anbieter für Satelitenfernsehenempfangstechnik sein Sortiment um 2 neue Geräte.

Sat-Receiver-Spezialist Telestar präsentiert zwei Mini-Empfangsgeräte. Der Diginova 3 S CW ist ein kompakter, digitaler Satelliten-Receiver für den Empfang aller frei empfangbaren digitalen TV- und Radioprogramme und mit Conax sowie Cryptoworks verschlüsselten Programme. Das Gerät verfügt über bis zu 4.000 Programmspeicherplätze, eine Kindersicherung und enthält einen Videotextdecoder mit Untertitel-Support. Ebenfalls an Bord ist der kostenlose Programminformationsdienst „SiehFern INFO“. Praktisch: Mit 30 Timern lassen sich Sendungen ein Jahr im Voraus programmieren. Sowohl Programmlisten als auch die Software lassen sich bequem per Satellit aktualisieren.

Noch kleiner ist der SSC 1: Der DVB-S-Receiver misst gerade einmal 10 x 2,6 x 6,2 Zentimeter. Damit lassen sich TV-Geräte im Handumdrehen auf digitales Satellitenfernsehen aufrüsten: Einfach in die SCART-Buchse des Fernsehgeräts stecken und die Satellitenanlage, den Infrarotempfänger sowie das Netzkabel anschließen – fertig. Für enge Platzverhältnisse, z.B. bei einer Wandmontage, liefert der Hersteller ein SCART-Verlängerungskabel mit. Gesteuert wird der Mini-Empfänger über die beiliegende Fernbedienung. Das Gerät wartet mit 6 Favoritenlisten, einem EPG mit 7-Tage-Vorschau sowie Videotext mit Unterstützung für Untertitel auf. Eine Kindersicherung und 10 programmierbare Timer runden den Leistungsumfang ab. Telestar bietet den Diginova 3 S CW für rund 110 Euro an, der SSC 1 kostet knapp 100 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208130