1255026

Telephone 80 schreibt Design-Geschichte weiter

06.12.2007 | 11:05 Uhr |

Puristische Formen und moderne Technik sind im neuen Telefon von Timothy Jacob Jensen vereint, der damit seinem Vater, einem bekannten Designer, huldigt.

Jacob Jensen , der in den letzten fünf Jahrzehnten mit seinem Design für Alltagsgegenstände bekannt geworden ist, feierte 2006 sein achtzigstes Lebensjahr. Dieses Jubiläum stand Pate bei der Namensgebung für das Telephone 80. Optisch greift das Telefon beim Lautsprecher und Mikrofon das Gestaltungselement eines preisgekrönten Plattenspielers aus den 70er Jahren von Jacob Jensen auf. Das schnurlose Telefon kann sowohl auf einem Tisch platziert als auch an der Wand montiert werden. Das Mobilteil lässt sich beidseitig in der Basisstation aufladen.

Das Telephone 80 ist ausgestattet mit einer einfach zu bedienenden Menüsteuerung. Der Lithium-Ionen-Akku reicht laut Hersteller für 12 Stunden Gesprächszeit beziehungsweise sieben Tage Stand-by-Betrieb. Bis zu sechs Mobilteile können an der Basisstation angemeldet werden. Verbindet man mehrere Hörer mit der Station, können die Benutzer miteinander sprechen, Gespräche umleiten oder andere Handteile suchen. Das Designer-Telefon kostet rund 260 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255026