150954

Telekommunikation boomt

Rund 3,3 Milliarden Mark gaben die Deutschen im Jahr 1999 fü

Rund 3,3 Milliarden Mark gaben die Deutschen im Jahr 1999 für Telefonieren und Faxen, Internet-Surfen und das Verschicken von Mails aus. Einer Branchenanalyse in Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus zufolge werden die Umsätze der Informationstechnik- und Telekommunikationsbranche in den nächsten fünf Jahren auf über 300 Milliarden Mark ansteigen. Nur die Tourismusindustrie erziele noch höhere Umsätze.

Vor allem die Telekommunikation ist nicht zu bremsen. Hier wurden im vergangenen Jahr Umsätze von über 100 Milliarden Mark erzielt. Speziell der Handy-Markt boomt: Laut Focus gingen 1999 in Deutschland 3,74 Millionen Mobiltelefone über die Ladentheke. Mittlerweile telefoniere jeder Dritte der 14 bis 49-Jährigen mobil - Tendenz steigend.

Auch das Werbevolumen im Telekommunikationsmarkt ist kräftig gewachsen: In den ersten drei Quartalen 1999 investierte die Branche 1,5 Milliarden Mark - knapp 60 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auf Platz zwei folgt der EDV-Sektor, der 460 Millionen für Werbung ausgab (PC-WELT, 05.01.2000, sp).

Focus-Studie: "IT und Telekommunikation"

0 Kommentare zu diesem Artikel
150954