102946

Arques übernimmt Telekom-Großhändler NT plus

Der Telekommunikations-Großhändler NT plus wird von der Beteiligungsgesellschaft Arques Indutries AG übernommen. Arques plant mit der Übernahme, seinen Geschäftsbereich IT-Distribution um das Segment Telekommunikation zu erweitern. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Das Beteiligungs-Unternehmen Arques Industries AG hat Deutschlands führenden Telekommunikations-Distributor NT plus AG übernommen, der Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt. Die NT plus AG wurde 1990 gegründet und verfügt über aktive 12.000 Fachhandelpartner, im Geschäftsjahr 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 450 Millionen Euro. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der notwendigen Zustimmung des Bundeskartellamts.

Arques plant mit der Übernahme, den Geschäftsbereich IT-Distribution um das Segment Telekommunikation zu erweitern. "Der Kauf der NT plus ist für uns eine Gelegenheit gewesen, die wir uns nicht entgehen lassen wollten", so Arques Akquisitions-Vorstand Dr. Michael Schumann. "Uns bietet NT plus zusammen mit Actebis deutliche Wachstumspotentiale. Wir konnten schneller als erwartet eines der Wachstumsziele für die Actebis umsetzen". Actebis Peacock ist ein IT-Großhändler und gehört bereits zu Arques Industries.

Laut Michael Scheeren, Aufsichtsratsmitglied der United Internet AG, die bislang an NT plus beteiligt war, habe man in Arques einen verlässlichen Partner gefunden, der NT plus strategisch weiterentwickeln wird und gute Perspektiven bietet. Neben der United Internet AG waren auch Neue Medien Ulm Holding GmbH sowie drei kleinere Gesellschaften am Großhandels-Unternehmen beteiligt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
102946