127946

Telekom senkt Preise für Notebook & Co. in den T-Punkten

26.05.2003 | 16:30 Uhr |

Die Deutsche Telekom hat den Preis für das in den rund 480 T-Punkten verkaufte Toshiba-Notebook "Satellite 1110-Z17" gesenkt. Statt bisher 1.499 Euro kostet das Gerät künftig 999 Euro. Bei gleichzeitiger Beauftragung von T-DSL und/oder T-ISDN wird das Notebook noch günstiger angeboten.

Die Deutsche Telekom hat den Preis für das in den rund 480 T-Punkten verkaufte Toshiba-Notebook "Satellite 1110-Z17" gesenkt. Statt bisher 1.499 Euro kostet das Gerät künftig 999 Euro. Bei gleichzeitiger Beauftragung von T-DSL und/oder T-ISDN wird das Notebook noch günstiger angeboten.

In dem Notebook werkelt ein Celeron-Prozessor von Intel, der mit 1,8 Gigahertz getaktet ist. Der mobile Rechner besitzt ein 8x8x24xCD-Brenner/DVD-ROM-Kombilaufwerk und ein 14-Zoll-TFT-Display.

Die weitere Ausstattung:

* 384 Megabyte DDR-Speicher

* 30-Gigabyte-Festplatte

* Stereo Soundkarte

* Integrierte Lautsprecher

* ATI-Grafikchip mit 16 Megabyte Speicher

* Anschlüsse: 10/100 Mbit Netzwerk, 56K V. 90 Modem, 3 x USB 1.1, TV-Out

* Gewicht: 3,2 Kilogramm

* Maße: 322 x 38 x 277 Millimeter (BxHxT)

* Akku Li-Ion

* Software: Windows XP Home Edition, Workssuite 6.0, WinDVD

In Verbindung mit einem T-DSL-Vertrag kostet das Notebook 899 Euro und bei Abschluss eines T-ISDN und T-DSL-Vertrags 799 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
127946