93440

Telekom: Überhitzungsgefahr bei Faxgeräten Multifax 500 und 700

23.07.2007 | 15:44 Uhr |

Die Deutsche Telekom warnt vor einem Firmware-Fehler in bestimmten Baureihen der Faxgeräte Multifax 500 und 700. Diese können überhitzen und eventuell auch Feuer fangen. Abhilfe schafft ein Firmware-Update.

Die Deutsche Telekom hat ein Firmware-Update für die Faxgeräte Multifax 500 und 700 bereitgestellt. Auf Grund eines Fehlers in der Firmware beider Produktreihen besteht laut Unternehmen die Möglichkeit, dass der Selbstreinigungsprozess der Patrone nicht ordnungsgemäß verläuft. Diese kann dann überhitzen und in der Folge zu Verschmelzungen von Kunststoffteilen in direkter Umgebung der Patrone führen. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass dadurch das Gerät selbst Feuer fängt.

Der Fehler kann laut Telekom durch ein Firmware-Update auf die Version 3.10 behoben werden. Dieses stellt die Telekom unter www.t-home.de/downloads zum Download bereit. Betroffen sind alle Geräte, die zwischen dem 25. Juli 2005 und dem 29. Juni 2007 verkauft wurden. Bei Fragen oder Problemen mit dem Update bietet die Telekom unter 0800 330 9094 kostenlosen Support.

0 Kommentare zu diesem Artikel
93440