74552

T-Mobile startet iPhone-Verkauf um Mitternacht

02.11.2007 | 15:14 Uhr |

Halo 3, Harry Potter, Playstation 3, Nintendo Wii - Mitternachtsverkäufe liegen im Trend, wenngleich sie in der Regel eher in Übersee Usus sind. Der Start des iPhones in Deutschland wird ebenfalls von Shopping-Möglichkeiten zur Geisterstunde flankiert. Allerdings nur in einem einzigen Telekom-Shop in diesem, unserem Lande.

iPhone -Fans, die den deutschen Marktstart des Apple-Handys kaum noch abwarten können und zu den ersten Eigentümern gehören möchten, sollten am 9. November eine Fahrt nach Köln ins Auge fassen. Der Telekom-Shop Schildergasse 84 in der Kölner Fußgängerzone wird zum Start des iPhones um 0:01 Uhr seine Pforten öffnen. Für das leibliche Wohl der Wartenden sowie Schutz vor der nächtlichen Kälte ist laut Telekom gesorgt.

"Der Verkaufsstart des iPhone ist einer der wichtigsten Termine für uns in diesem Jahr. Wir sind gut vorbereitet für den 9. November und freuen uns, dass es nun endlich los geht“, sagte Philipp Humm, Sprecher der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland und Bereichsvorstand Vertrieb Deutsche Telekom.

Anwender, die nicht in oder um Köln herum wohnen, können aber durchaus abwarten, das iPhone wird zu den normalen Öffnungszeiten in rund 700 weiteren Telekom-Läden erhältlich sein. Inklusive eines Zweijahresvertrags bei T-Mobile kostet das iPhone (8GB) 399 Euro. Dazu summieren sich weitere Kosten. So berechnet die Telekom für den kleinsten iPhone-Tarif (Complete S) monatlich 49 Euro .

0 Kommentare zu diesem Artikel
74552