2111241

Telekom Entertain 2.0 - so sieht die Oberfläche aus

26.08.2015 | 13:39 Uhr |

Derzeit testet die Telekom noch Entertain 2.0 im Rahmen eines Beta-Tests. So sieht die Oberfläche der neuen Version aus.

Die Telekom testet derzeit Entertain 2.0 im Rahmen eines Beta-Tests. Während der IFA 2015 in Berlin könnten weitere Details zur neuen Version des TV-Dienstes präsentiert werden. Bis zum Start von Entertain 2.0 dürften aber noch viele Monate ins Land ziehen, weil auch die meisten älteren Entertain-Receiver für Entertain 2.0 durch den neuen Receiver MR 400 ausgetauscht werden müssen.

Der T-Entertain-Blog (der nicht von der Telekom betrieben wird) hat nun erste Fotos von der Oberfläche von Entertain 2.0 veröffentlicht. Den Bildern ist zu entnehmen, dass Entertain 2.0 über eine transparente Kachel-Design-Oberfläche verfügt, die "Home Hub" genannt wird. Alle Menüpunkte sind bei Entertain 2.0 nun vertikal statt horizontal angeordnet. Der EPG wird dem Bericht zufolge durch Metadaten ergänzt. Zusätzlich lassen sich im EPG die TV-Sendungen künftig auch nach Genre sortiert anzeigen. 

Mit Entertain 2.0 wird die Telekom neben bereits gewohnten TV-Aufzeichnungsfunktionen wie Timeshift und Serienaufnahmen um die neue Funktion Instant Restart für ausgewählte Sender erweitert. Über Instant Restart soll man eine Sendung zurückspulen können, obwohl man die Sendung gerade erst eingeschaltet hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2111241