245612

Telefonieren wieder billiger

Das Telefonieren ist erneut billiger geworden. Am deutlichsten sind die Preise für Festnetzgespräche ins Ausland gegenüber dem Vorjahr gesunken. Nur bei den Ortsgesprächen gibt es keinen nennenswerten Preisrückgang.

Das Telefonieren ist erneut billiger geworden. Dem statistischen Bundesamt zufolge lagen die Preise im Mai um 5,8 Prozent niedriger als vor einem Jahr. Im März waren die Telefondienste um den selben Prozentsatz günstiger geworden.

Festnetzgespräche ins Ausland sind am deutlichsten im Preis gesunken: Die Verbraucher zahlten 44,4 Prozent weniger als vor einem Jahr. Bei Inlands-Ferngesprächen sank der Preis um 8,5 Prozent - bei Ortsgesprächen allerdings nur um 0,7 Prozent. Insgesamt gingen die Preise im Festnetz um 5,5 Prozent und beim Mobiltelefonieren um 12,0 Prozent zurück. (PC-WELT, 31.05.2000, dpa/ sp)

Telefonieren 11 Prozent billiger (PC-WELT Online, 7.1.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
245612