145907

Telefonieren wieder billiger

Die Preise fürs Telefonieren sinken weiter. Auslandsferngespräche sind mittlerweile 46,6 Prozent billiger als noch vor einem Jahr

Erhebliche Verbilligungen vor allem bei Ferngesprächen und beim Mobiltelefonieren haben die Preise für Telefondienstleistungen auch im März sinken lassen. Dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden zufolge lagen die Preise im März insgesamt um 7,2 Prozent unter dem Niveau vom März 1999. Im Februar und Januar waren sie um 4,3 und 2,9 Prozent gesunken.

Am stärksten (46,6 Prozent) sind die Preise für Auslandsgespräche gesunken. Inlandsferngespräche wurden um 13,2 Prozent billiger. Die Mobilfunkdienstleistungen verbilligten sich innerhalb eines Jahres um 12,1 Prozent. Bei den Ortsgesprächen gab es dagegen nur ein geringfügiges Minus von 0,7 Prozent. (PC-WELT, 03.04.2000, dpa/ sp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
145907